Informationen gemäß Störfall-Verordnung (StörV)

Die Gasspeicher der GHG unterliegen aufgrund des eingelagerten Stoffs (Erdgas) und der eingelagerten Mengen der Störfall-Verordnung. Gemäß Störfallverordnung haben Betreiber Nachbarn in standardisierter Form alle fünf Jahre zu informieren. Dies ist beim Erdgasspeicher Empelde zuletzt am 4. Juli 2014 erfolgt.

Im Rahmen der Modernisierung des Gasspeichers Empelde hat GHG auch die Vorsorgemaßnahmen überarbeitet. Die aktualisierten Informationen gemäß Störfall-Verordnung haben wir Ende Februar 2018 verteilt und veröffentlicht.

Die letzte Vor-Ort-Besichtigung des Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) nach Störfall-Verordnung erfolgte am 12. September 2019.

 

Hier finden Sie weitere Informationen: